Natalie Böhrer

Malerei
28./29. August · Kunstpunkt 180
Münsterstraße 330 · Eingang B
zur Karte

to differentiate:
– the motion of the line that opens the non- differentiatedness, so something can appear –
  2015-2017 · Pigment, Acrylbinder auf Leinwand · 175 x 150 cm und 110 x 130 cm · Foto by Ira Vinokurova

In meiner Arbeit untersuche ich Fragen, die eng mit den Bedingungen von Existenz verbunden sind, mit dem Begreifen von sinnlicher Welt und der Möglichkeit von Identität.

Meine Malerei, die eine organisch konkrete ist, befasst sich empirisch mit der Beschaffenheit von Sein an sich, mit dem Erforschen, wie etwas zu etwas werden kann.