Anica Bücker

2. Wochenende: 22./23.09.2018

Kunstpunkt 128

Malerei

Adersstraße 45 · im Hof · 40215 Düsseldorf
anica_buecker@gmx.de
www.anica-buecker.de
Das Atelier ist barrierefrei zu erreichen
Kunstpunkt auf Karte zeigen
01864
Pink trifft Obi Biber  2018 · handgeknüpftes Kunstfell und Öl auf Leinwand · 90 x 90 cm
Anica Bücker, geboren 1985 in Düren, hat von 2006-2014 an der Kunstakademie Düsseldorf Freie Kunst studiert. Erst in der Klasse von Prof. Udo Dziersk und später in der Klasse von Prof. Herbert Brandl. Sie schloss das Studium mit dem Akademiebrief ab und ist Meisterschülerin von Prof. Herbert Brandl.

Anica Bücker benutzt bei ihren Bildern/ Objekten einen in der Kunst eher unüblichen Werkstoff: das Kunstfell. Es wird in mühevoller Kleinstarbeit zusammen geknüpft, gekettelt, vernäht und auf die mit Ölfarben bemalte Leinwand aufgenäht. Gleichzeitig beschäftigt sie sich mit reduzierten geometrischen Flächen und Formen, die auch schon im Minimalismus (einer in den frühen 1960er Jahren in den USA entstanden Gegenbewegung zur gestischen Malerei) auftauchten. So kombiniert sie Neues und Bestehendes und ermöglicht dem Betrachter einen frischen Blick auf gegenwärtige Kunst, d.h. in dem Fall „geknüpfte Malerei“.