Axel Heibel

Objekt
12./13. September · Kunstpunkt 96
Worringer Straße 77
zur Karte
01322
Wandobjekt 5/3/20/K  2020 · blauer, gelber und weißer Karton unter Glas · 95 x 113 x 4 cm
Axel Heibel, Jahrgang 1943, lebt seit 1975 in Düsseldorf. Er studierte von 1968 - 72 an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Seine 1. Museumseinzelausstellung zeigte er im Museum Folkwang Essen. Heibel nahm an der documenta 6 1977 in Kassel teil. Der Künstler arbeitet an dreidimensionalen Objekten aus Karton. In seiner Kunst bevorzugt er eine reduzierte Bildsprache, die er einerseits sehr vereinfacht und zurückhaltend in der Farbwahl oder eher etwas komplexer in seinen Formen und Farben realisiert. Die Umsetzungen seiner Ideen in eine faszinierende Plastizität überzeugt und begeistert immer wieder von neuem den Betrachter. Die Formate sind durch die Materialwahl eher klein und kompakt. Das abgebildete Objekt kostet z.B. 10000 Euro.